trüber Blick

Karneval ist vorbei. Die Jecken tragen Trauer, und vielleicht hat manch einem der übermäßige Konsum den Blick vernebelt. Gefeiert wird gerne und das ist auch gut so und soll nicht anders sein. Sind wir denn auch in der Lage danach inne zu halten? Dies ist kein Aufruf zur Fastenzeit, aber ein kleiner Denkanstoss, auch die andere, ruhigere Seite ernst zu nehmen.