Eigenlob

„Eigenlob stinkt“ sagt der Volksmund. Gut, dann schiebe ich das Lob auf meinen Kollegen Rüdiger Schwahn, mit dem ich bei den Freien Künstlern in Münster-Nienberge zusammenarbeite. Wir haben von seinen Skulpturen Bilder gemacht und diese bei einem Wettbewerb „Faszination Lesen“ eingereicht. Von den fünf eingereichten Bildern, kamen drei unter die Top 100 bei mehreren hundert Einsendungen insgesamt. Ein schöner Erfolg, wie ich finde.
Wer weitere Bilder/Skulpturen von Rüdiger Schwahn sehen möchte gelangt über den folgenden LINK auf seine Seite.

P.S. Das jetzt hier gezeigte Bild gehört übrigens nicht zu den Gewinnerbildern, sondern ist eine weitere Skulptur von ihm.