Beiträge

Stimme

die stimme
in uns
die immer
nur flüstert

die nie laut ist
die nie schreit
die nie lärmt
die nie anklagt

für die
unsere ohren
ungeeignet
scheinen

deren lautstärke
eine andere ist
die in uns
klingt

die wir
erst hören
wenn alles
still ist

wenn unsere
sinne
nicht benutzt
werden

———————————————–
Zu meinen Büchern und den Lesungen geht’s HIER

Auch hier gibt es regelmäßig Neuigkeiten: Xing und Facebook

Kennen Sie schon die Fototouren Münster? Klick!

Am 24.2.13 hat nun endlich meine kleine Galerie eröffnet. Zu finden ist sie im Kloster Heilig Kreuz in 48231 Warendorf-Freckenhorst (Hoetmarer Str. 18) auf der Galerie. Geöffnet ist sie täglich von 8-18 Uhr auch an Wochenenden und Feiertagen.
Die aktuelle Ausstellung beinhaltet Pflanzendarstellungen – von der Pflanze zum Detail
Wer Lust auf eine eigene Ausstellung hat, kann sich bei mir melden.

https://www.fotografie-kreuels.de/2013/02/stimme/

Stillzeit

schnee fällt
leise
unhörbar
stille ausgebreitet

zugedeckt
das land
das leben
stiller atem

wir im jetzt
beobachtend
laufend
menschlich

denkend über
zeit
wege
prioritäten

denken an
vergangenheit
zukunft
das ende

das ende
als anfang
als siddharta
als terzani

angst vor dem
danach
dem ende
dem anfang

sich einordnen
in das leben
in die welt
in die zeit

sich finden
hier
dem platz
in den menschen

sich leeren
den einfluss
blocken
für die eigene stille

die stille zu suchen
zu finden
um zu beginnen
mit dem leben

das leben
begreifen
als chance
es genießen

die einstellung
positiv
zu schauen
in das leben

den balast
ablegen
um die stille zu finden
für die eigene ruhe

die ruhe
die den geist ordnet
die gedanken beruhigt
das jetzt begreift

das lächeln
für den anderen
dem gegenüber
für die freude hier

das ende begreifen
um das hier zu begreifen
um hier zu sein
den weg zu gehen

den weg zu teilen
um spuren zu setzen
als beispiel
für andere

Stille im Bild

Susann Charis hat mich mit ihrem Lied: Die Stille meines Lebens liegt in meinen Bilder, zu diesem Bild bewegt. Nachdem ich heute mit den Kindern im Heidepark Soltau war und ich von tausenden von Menschen den ganzen Tag umgeben war und gleichzeitig die Dauerberieselung von Mickymaus allgegenwärtig war, tut ein Bild von einem Waldrand einfach nur gut.