Beiträge

Seele

man sagt
die seele beschließt
wann der körper
stirbt

wann sie
ihn
verlassen
will

um geboren
zu werden
für das
nächste leben
———————————————–

Woran denkst Du (Mann), wenn Du an Deine Trauer denkst?
Für ein Fotoprojekt suche ich Männer, die keine Angst haben, ihre Trauer bildlich darzustellen. Gerne kannst Du mir auch anonym Dein Bild schicken! Oder schreib mir, wenn Du Kontakt aufnehmen möchtests: kreuels@aradet.de
Westfälische Nachrichten 27.3.13
Film von Center TV 4.4.13
Gute Trauer

Das letzte Foto! Bitte Ausdrucken, Runterladen, Verteilen!

Aktuelle Ausstellung in meiner kleinen Galerie im Kloster

MEINE BÜCHER:

Trauer 200px17Jahre Umschlag-Hardcover.indd 5125Dy63zwL._BO2,204,203,200_PIsitb-sticker-arrow-click,TopRight,35,-76_AA300_SH20_OU03_ 41rhPU5WmUL._SL500_
400pxLebensgeschichten 2 400pxPuppen und die 7 Todsünden

https://www.fotografie-kreuels.de/2013/09/seele-2/

Angst

von Anja Schrul

Wir stehen mitten im Leben,
die Arbeit ist sicher, die Familie auch.
Dann ein Tiefschlag: Krankheit oder Tod oder beides.
Wir kämpfen, denken um, setzen andere Prioritäten –
und schaffen es.
Das Leben wird anders, bescheidener, aber intensiver.

Aber dann, ein neuer Schlag:
vom Gefühl her tiefer, zehrender, Deja Vu – Angst!
Angst, die vereinnahmen will,
Angst, die erdrücken will,
Angst, die zermürben will,
Angst, die panisch macht.

„Angst essen Seele auf“

Angst ist ein Gefühl, das zu uns gehört,
aber da sind auch Mut und Hoffnung.
Hoffnung spüren und mutig sein,
der Angst etwas entgegensetzen.
Sie kommen und gehen lassen,
mit ihr umgehen durch Mut und Hoffnung.

Weil das Leben wunderschön ist, egal, was passiert!

Zu meinem neuen Buch geht es hier: nun Klick schon!!

Seele

von Anja Schrul

Meine Seele ist wie ein feines Bonbon, das aus mehreren Schichten besteht:
Die äußere Schicht ist hart, zum Zähne ausbeißen.
Das ist der Stolz.
Du musst geduldig lutschen, um auf den Geschmack zu kommen.
Danach folgt ein Karamelltoffee, etwas klebrig und zäh.
Das ist die Angst.
Sie löst sich auf mit der Zeit.
Doch im Inneren stößt du auf einen zartschmelzenden Kern aus dunkler Schokolade.
Das ist die Liebe.
Der Zucker ist die Heiterkeit, der Kakao die Melancholie.

Der Kern lässt sich stets neu mischen.
Magst du es lieber süß, werde ich mit dir lachen.
Magst du es lieber bitter, werde ich mit dir weinen.

Meine Seele ist groß und weit und tief,
sie kann viel aufnehmen und abgeben –
das ganze Spektrum der Gefühle.
Sie liegt gut geschützt in meinem Körper
und wird bewacht von kläffenden Hunden.

Zu meinem neuen Buch geht es hier: Klick!

Haus

schwarze schindeln
rote schindeln
glänzende und matte
schutz vor regen

dadrunter
zimmer, wohnungen
lebensraum
von menschen besiedelt

von außen mauern
durchbrochen von fenstern
verhängt mir gardinen
schutz vor sicht

dahinter
wir
schutzraum
höhle

rückzugsraum
eigene vier wände
geheim
privat

draußen sind wir angezogen
drinnen sind wir nackt
draußen lächeln wir
drinnen ist raum für tränen

menschen
haben zwei gesichter
das vor der tür
und das hinter der tür

Medizin

du hustest
schnappst nach luft
luft, die nicht erreichbar ist
deine lunge füllt sich mit flüssigkeit

du erhälst medikamente
wirst mit sauerstoff beatmet
erhälst infusionen
kommst ins krankenhaus

einige tage später bist du wieder zu hause
um einige tage später wieder krank zu sein
du wirst schwächer
die wiederholung wiederholt sich

die ärzte testen
symptome werden analysiert
therapien entworfen
daten erfasst

sie vergessen deine seele
fragen nicht nach deiner geschichte
nach deinem leben
fragen dich nicht

wir gehen
verlieren das vertrauen
glauben nicht, das fakten alles sind
der mensch ist keine zahl

wir ändern alles
gehen weg von der medizin
betrachten deine seele
betrachten dein leben

du wirst stärker
wächst
die luft ist erreichbar
die lunge atmet