Beiträge

The Tube

Gestern war ich im Folkwang-Museum in Essen. Ein klasse Museum, was ich Jedem nur empfehlen kann. Was faszinierend war, waren die Ausstellungsstücke aber auch, und das hat mich fast noch mehr angesprochen, die Menschen, die dort rumliefen. Deshalb bekommt Ihr heute, wenn auch erst am späten Nachmittag, aber schließlich ist ja Wochenende, ein Bild mit Menschen.

Das Bild habe ich in der Tube, Londons U-Bahn, aufgenommen. Vielleicht auch mal ein Bild zum diskutieren und dabei meine ich jetzt nicht technische Details.

Makro einer Walnuss

…auf der vorletzten Ausstellung sagte mir eine Studentin, dass ich weiblich fotografieren würde. Ich habe erst geschluckt, aber vielleicht liegt es daran, das es wenig harte Formen in meinen Bildern gibt. Seine eigenen Bilder zu bewerten, finde ich immer kritisch, also müsst Ihr das machen.

das Bild wurde vom 14.-18.04.2010 im Kulturforum der Grundschule Nienberge gezeigt

faltige Frucht mit Frauengesicht

Als ich die Feige fotografierte, hatte ich zuerst gar nicht das Frauengesicht bemerkt. Erst durch die Drehung am Rechner wurde aus dem Fruchtstiel ein Frauengesicht. Erkennt ihr sie?

Sie schaut nach rechts, hat eine Brosche im Haar und lange Haare, die nach oben hin in die Falten der Frucht übergehen.

ausgestellt habe ich das Bild vom 14.-18.04.2010 im Kulturforum der Grundschule Nienberge (Münster)

getrocknete Ananas

Die Ananas wurde gestückelt, getrocknet und verklebte dann zu abstrakten Stücken. Aber keine Angst, das war nicht meine Idee, sondern die von Jalall D’or.

Gezeigt wurde das Bild auf der Ausstellung der freien Künstler Nienberge am 14.-18.4.2010.

Maikäfermakro in schwarz-weiß

…mich hat der Kontrast angesprochen.

Rose in schwarz weiß

Die Farbe rauszunehmen und trotzdem eine ansprechende Sichtweise hinzubekommen, war hier mein Ansporn.