Vertrauen?

Gut, ich bin wirklich kein Freund von Frau Merkel, auch wenn sie vielleicht ne ganz intelligente Frau ist. Sie ist Physikerin und sollte die aktuelle Situation eigentlich einschätzen können. Was ich ihr aber nicht mehr abnehme. Vielleicht unterliegt sie dem Druck der Lobby, die Kraftwerke haben will und dafür schön Steuern zahlt, die sie wieder verbraten kann. Vielleicht erfährt sie andersartige Unterstützung von ihnen. Vielleicht ist Atomkraft auch einfach nur eine einfache Energieform, die in großen Mengen an einem Ort produzierbar ist, wenn alles gut geht und die Technik funktioniert.Vielleicht ist ihr die regenerative Energie auch susbekt, weil die Grünen dahinter stecken. Vielleicht, vielleicht, vielleicht.
Was mich aber mehr stört ist, das diese Form der Energie gegen Menschleben aufgerechnet wird. Bis wann ist etwas akzeptabel, bis wann nicht. Ja, werden jetzt alle schreien: „Dann dürfen wir auch keine Autos haben.“ Ja richtig, darüber bin ich mir auch klar. Aber mit einem Auto muss keiner fahren und mit einem Flugzeug muss keiner fliegen. Aber atomare Verstrahlung trifft auch die, die nichts damit zu tun haben. Und was in meinen Augen vielmehr wiegt: Es trifft die Menschen, die noch gar nicht geboren sind. Wo bleibt unsere Verantwortung, global betrachtet, für die Generationen nach uns.