Informationen

Begleitung, Angebote, Gespräche (mündlich, schriftlich)

Mehr

Aus meiner Sicht kann das Coaching eines Mannes nur durch einen anderen Mann stattfinden, da wir die gleiche Sprache sprechen. Gleichzeitig halte ich es für wichtig, um authentisch zu bleiben, dass der coachende Mann eigene Tiefen durchlebt hat. Wie soll ich mich in andere Männer hineinfühlen, wenn ich für das Problem selber kein Gefühl beschreiben kann?!

Aber glauben sie nicht, dass sie zu mir kommen und Lösungen mundgerecht serviert bekommen. Ich stelle nur Fragen, denn die Lösungen tragen sie selber mit sich.

Wege

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten die Arbeit zu leisten. Sie kann im direkten Gespräch stattfinden, dafür stehen meine Männersprechstunden. Sie kann als individuelle Begleitung stattfinden, in der man sich regelmäßig trifft oder sie findet über einen regelmäßigen schriftlichen Austausch statt. Wenn Ihnen ein Weg zusagt, dann freue ich mich über Ihren Kontakt, um die Modalitäten zu besprechen.

Modalitäten?

Ja sicher, eine kleine Hürde muss sein, damit das Angebot, welches genutzt werden möchte, auch wirklich seriös behandelt werden kann. Manchmal hat meine einen spontane Einfall, dass man denjenigen gerne etwas fragen möchte, aber wirklich ernsthaft und konsequent ist man dann doch nicht an einer Lösung interessiert. Derjenige, der aber die Antwort gibt, hat eigene Ausbildungen durchgeführt, Geld in die Hand genommen, um diese zu investieren und hat sich durch viel Zeitinvestition seine Kompetenz erworben. Warum soll er das verschenken?

Angebote finden sich hier: Weiteres