18.03.2012 von Alex an Mat

aber reflektieren wir nicht?
wir wollen uns
wir wollen gewinnen
wollen den erfolg

wir sind stark
haben die möglichkeiten
die macht
zu entscheiden

wir sind nicht alleine
auch andere nationen
denken wie wir
nur unauffällig

wir wollen nicht verlieren
müssen tatsachen schaffen
um zu überleben
schweiger sterben aus

es geht uns nicht um gewalt
es geht um den vorteil
den erfolg
die weiterentwicklung

ob das geld ist
ob das technik ist
ob das waffen sind
ist unerheblich

der stärkere
der erfolgreichere
egal welches segment
gewinnt

die prinzipien
bleiben gleich
immer

Zu meinem neuen Buch geht es hier: Klick!

1 Antwort
  1. Anja
    Anja says:

    Kommt es immer darauf an, der Stärkere zu sein? Die Natur kennt genug Bespiele dafür, dass nicht immer der Stärkere gewinnt. Wozu wurden wir ausgestattet mit so wunderbaren Eigenschaften wie Empathie, Demut oder Zuneigung? Das, was uns Menschen ausmacht ist Menschlichkeit. Ansonsten wäre es eine Welt von Robotern. Wohin sollten wir uns denn noch entwickeln? Die Erde hat Probleme, die sie nicht haben würde ohne den Fortschritt. Dabei geht es um Lebensräume auf die wir alle angewiesen sind.Je mehr wir uns weiterentwickeln umso eher machen wir uns kaputt!

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.