die Spitze

Gestern hatte ich ein Bild von einem Bach gezeigt. Auf Wunsch von Rüdiger Schwahn versuche ich heute ein Bild nachzulegen.

Das Bild ist die Spitze eines Wasserstrahles eines Springbrunnens. Dadurch, dass alle anderen Orientierungspunkte fehlen, wird auch dieses Bild nur auf seine Formen reduziert. Natürlich habe ich es, um es auf seine Formen zu reduzieren, ins s/w(e) überführt.

4 Kommentare
  1. Jenny
    Jenny says:

    Durch den fehlenden Kontext ist das Bild fast ein wenig verstörend. Man sucht nach einem Hintergrund und erwartet dauernd eine Bewegung um dem Ganzen einen realen Bezug zu geben. Gleichzeitig entdeckt man viele Formen, die die Phantasie zum rennen anregen…
    Super Bild!

  2. Rüdiger Schwahn
    Rüdiger Schwahn says:

    Das Bild hat eine enorme Kraft in der Aufwärtsbewegung die an der Spitze gleichzeitig gebremst wird und fast gleichzeitig schon eine Gegenbewegung zeigt – ich fühle Spannung ohne Ende -wunderbar !

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.